Kompetenz gemeinsam stärken!

Standortübergreifende Zusammenarbeit

Die Qualifikation, persönliche Förderung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist uns überaus wichtig. Nur wer sich regelmäßig weiterbildet und über die neuesten Entwicklungen informiert, ist langfristig für den Berufsalltag gewappnet. Mit der Eingliederung in einen dynamischen, starken Klinikverbund haben wir hier einen unschätzbaren Vorteil. Statt das Rad immer wieder neu zu erfinden, greifen wir gute Ideen auf und entwickeln sie kontinuierlich weiter – auch klinikübergreifend! Um den Wissenstransfer zwischen den Standorten zu fördern, finden regelmäßig Artemed-Netzwerktreffen statt, bei dem sich Fach- und Führungskräfte verschiedener Kliniken zum gemeinsamen Austausch treffen. Neben einem fachlichen Rahmenprogramm steht immer auch die gemeinsame Freizeitgestaltung im Vordergrund, um den Teamzusammenhalt zu stärken.

Architektur und Technik auf dem neuesten Stand

Wir konnten in den vergangenen Jahren zahlreiche unschätzbare Erfahrungen sammeln – die meisten sicherlich im Bereich Medizin selbst. Genauso haben wir aber auch Sachen Verwaltung oder Infrastruktur dazugelernt. Wir wissen, welche architektonischen Details dem Patienten seinen Aufenthalt so angenehm wie möglich machen, wie Funktionsbereiche optimal gestaltet werden können und welche Infrastruktur einen reibungslosen Behandlungsablauf gewährleistet.  In der Klinik Lilienthal wurde in den vergangenen Jahren durch umfangreiche Baumaßnahmen eine hochmoderne Infrastruktur geschaffen – bereits im ersten Bauabschnitt neue Patientenzimmer, ein komplett neuer OP-Trakt mit fünf Sälen, ein erweiterter Aufwachraum und eine zentrale Sterilisation. Die Ausstattung der neuen Räumlichkeiten entspricht dem aktuellsten Stand von Wissenschaft und Technik, um die bestmögliche medizinische Behandlung unserer Patienten zu gewährleisten. Im zweiten Bauabschnitt wurden die zentrale Notaufnahme sowie die internistische Funktionsdiagnostik modernisiert, bzw. aus- und neugebaut: Neben einem separaten Eingang für Notfallpatienten sind innerhalb dieser Bauphase neue Untersuchungs- und Behandlungsräume mit Top-Ausstattung entstanden. Zudem wurden moderne Aufenthaltsräume, Umkleidekabinen und Büros für die Mitarbeiter gebaut. Weitere Projekte, wie der Umbau des MVZs und der Neubau der Endoskopie, werden in den folgenden Bauabschnitten realisiert.