Ernährungsberatung-Klinik-Lilienthal

Ernährungsberatung in der Klinik Lilienthal

Wenn Essen nicht mehr selbstverständlich ist

Die Klinik bietet zur Ergänzung der ärztlichen Behandlung Ernährungsberatung an. Eine ausgewogene Ernährung dient zur Aufrechterhaltung aller Körperfunktionen und der Gesundheit. Essen und Trinken spielen eine wichtige Rolle in unserem Leben und haben großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Oft beschäftigen wir uns erst mit dem Thema Ernährung „wenn Essen nicht mehr selbstverständlich ist“ z.B. weil besondere Lebensumstände wie Krankheit, Operationen, Allergien und Unverträglichkeiten eine veränderte Ernährungsweise erfordern.

Ernährungsberatung stationär

Eine ausgewogene Ernährung ist eine wichtige Basis für das Wohlbefinden. Wir möchten Sie auf diesem Weg unterstützen und ggf. begleiten und bieten den betroffenen Patienten und gerne auch den Angehörigen während des stationären Aufenthalts in der Klinik Lilienthal eine Ernährungsberatung an. Im Beratungsgespräch erhalten Sie Informationen zur Lebensmittelauswahl.

Ambulante Beratung

Individuelle Ernährungsberatung

Die individuelle Ernährungsberatung richtet sich an Personen, die ihre Ernährungsweise verbessern möchten und bei denen keine medizinische Notwendigkeit vorliegt. Diese Form der Beratung wird von den Krankenkassen nicht bezuschusst und muss selbst gezahlt werden.

Ernährungstherapie

Die Diättherapie richtet sich an Menschen, die unter einer ernährungsbedingten Erkrankung leiden oder einer Erkrankung, deren Verlauf durch eine bestimmte Ernährung positiv beeinflusst werden kann. Für diese kann bei der Krankenkasse eine Bezuschussung beantragt werden. Hierfür benötigen Sie eine Notwendigkeitsbescheinigung z.B. vom Hausarzt und im besten Fall einen Kostenvoranschlag des Ernährungsberaters, beides muss dann bei der Krankenkasse eingereicht werden.