Die Leber ist die größte Drüse des menschlichen Körpers und nimmt an fast allen Stoffwechsel- und Verdauungsvorgängen teil. Erkrankungen der Leber sind häufig schmerzlos und fallen nur durch veränderte Blutwerte auf. Neben entzündlichen, ansteckenden Erkrankungen können z. B. Stoffwechselerkrankungen, Giftstoffe (Alkohol, bestimmte Medikamente), Gallengangssteine und sog. Autoimmunerkrankungen zu Leberwerterhöhung führen. Bei akuten Beschwerden und Schmerzen kann auch ein Stein der Gallenwege diese Beschwerden hervorrufen. Auch können gutartige und bösartige Neubildungen in der Leber auftreten, die dann einer genauen, sorgfältigen Abklärung bedürfen. Neben den bildgebenden Verfahren müssen in diesen Fällen manchmal Proben mit feinen Nadeln aus dem Lebergewebe oder gezielt aus Veränderungen entnommen werden.

Die Leber produziert die Gallenflüssigkeit, die in der Gallenblase gespeichert wird. Durch Steine, die sich häufig in der Gallenblase bilden, können Schmerzen und Entzündungen auftreten. Kann die Galle nicht abfließen, färbt sich die Haut des Patienten langsam gelb. Spätestens dann ist ein ärztliches Eingreifen erforderlich.

Leistungen der Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasiven Chirurgie

  • Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie von Lebermetastasen, Lebertumoren, sowie unklarer Leberraumforderungen
  • Chirurgische Entfernung von Lebermetastasen und bösartigen Lebertumoren
  • Chirurgische Entfernung von bösartigen Tumoren der Gallenblase und des Gallengangs
  • Umgehungsoperationen bei Verengung oder Verschluss des Gallenganges
  • Minimalinvasive laparoskopische Entfernung der Gallenblase

Leistungen der Inneren Medizin

  • Ultraschall der Leber, der Gallenwege und der Gallenblase mit hochauflösenden, modernen Geräten
  • Lebersteifigkeitsmessung (ARFI)
  • Kontrastmittelultraschall
  • Menghini-Punktion (Gewinnung von Lebergewebe)
  • Gezielte sonographisch gesteuerte Punktion von z.B. Lebertumoren
  • Ultraschallgesteuerte Einlage von Drainagen
  • Spiegelung der Gallenwege (ERCP)
  • Steinentfernung aus dem Gallengang
  • Einlage von Stents in den Gallengang
  • Onkologische Therapie von Lebermetastasen

Dr. med. Can Yildirim

Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie / Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie und Notfallmedizin

Fax:
04298 271-393

Dr. med. Martin Reuther

Chefarzt Innere Medizin / Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Fax:
04298 / 271 - 394

 

Dr. med. Günter Hagemann

Chefarzt Innere Medizin / Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Fax:
04298 / 271 - 394

Dr. med. Alexandra van den Hoogen

Funktionsoberärztin Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie / Fachärztin für Chirurgie und Viszeralchirurgie

Fax:
04298 271-393

Dr. med. Jürgen Gestrich

Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

Fax:
04298 / 271 - 394